Die Schwangerschaft spielend begleiten
Scharmacher-Schreiber, Kristina

Mamas Schwangerschaft ist spannend und geheimnisvoll: Wie lebt das Baby im Bauch? Das können Kinder spielerisch selbst erkunden. In neun Mitmach-Aktionen begleiten sie und die Eltern gemeinsam das Heranwachsen

...alles anzeigen

des Babys. Wie hört es sich an, wenn es in Mamas Bauch blubbert und rauscht? Kann das Baby etwas sehen? Und wie groß ist es? Eine Annäherung an das Leben des kleinen Geschwisterchens mit allen Sinnen.Scharmacher-Schreiber, KristinaKristina Scharmacher-Schreiber studierte Germanistik in Münster und Bergamo. Ihre Leidenschaft für Musik und Tanz führte sie nach dem Studium ans Theater, wo sie bis heute mit großer Begeisterung arbeitet. Schon immer liebte sie es, zu schreiben, und tat dies stets für verschiedene Tageszeitungen und Zeitschriften. Die Geburt ihrer Tochter inspirierte sie dazu, sich einen lang gehegten Wunsch zu erfüllen: das Schreiben von Kinderbüchern.Ehling, TheklaThekla Ehling ist Fotografin aus Köln. Für Magazine im In- und Ausland darf sie viel durch die Welt reisen und dabei spannende Menschen und Orte kennenlernen. Sie fotografiert Menschen, Tiere, Pflanzen, den Himmel, den Regen, die Sonne! Das hat sie als Kind schon gerne gemacht. www.thekla-ehling.de"Spielerisch und mit allen Sinnen zeigt das Buch dem großen Geschwisterchen das Leben des Babys in Mamas Bauch." Libelle Schwangerschaft, 2018 "Bücher für künftige Geschwister gibt es eine ganze Reihe, aber dieses ist wirklich einzigartig." Susanne Lux, Darmstädter Echo, 17.3.2018 "Die Ideen im Buch sind supereinfach umzusetzen, schärfen aber auf jeden Fall das Verständnis für das, was wir Eltern manchmal gar nicht so genau erklären können." Blog Runzelfüßchen, 20.6.2018 "Ein ganz tolles Buch über ein wichtiges Thema, mit dem es wirklich gelingen kann, die älteren Geschwisterkinder in die aufregende Zeit der Schwangerschaft einzubinden." Carla Heher, buuu.ch, 20.6.2018

9,95 €
Kromhout, Rindert

Der kleine Esel sucht für Jaki, seinen besten Freund, ein schönes Geburtstagsgeschenk aus: einen Drachen. Der ist so schön, dass der kleine Esel ihn gar nicht mehr hergeben will. Könnte er Jaki nicht einfach se

...alles anzeigen

inen alten Teddybären schenken?Rindert Kromhout lebt als Kinder- und Jugendbuchautor in Holland und Italien und findet, dass sich Kinderbücher von Büchern für Erwachsene eigentlich kaum unterscheiden.Annemarie van Haeringen wuchs zwischen Katzen, Hunden, einem Pony und zahllosen anderen Tieren auf. Daher, so glaubt sie, rührt ihre Vorliebe für Tiergeschichten. Heute ist sie eine der bedeutendsten Kinderbuchillustratorinnen der Niederlande mit vielen Buchveröffentlichungen.

15,95 €
Eine Reise zu unseren Planeten
Tscholl, Susanne / Mettler, Patrick

In Zeiten von Google und Wikipedia ist Wissen im Netz unendlich verfügbar und doch für immer weniger Menschen greifbar oder verinnerlicht. Wissen integrieren wir nur, wenn wir es mit Emotionen verknüpfen. Und d

...alles anzeigen

afür eignet sich eine Kindergeschichte einfach am besten. Merkur besucht seine Planetenfreunde, und so lernen wir die Planeten unseres Sonnensystems kennen. Eine gelungene Gutenachtgeschichte, die beliebig ausgebaut werden kann und die Fantasie anregt. Für wissbegierige kleine Forscher, aber auch für alle verträumten Sternensucher.

19,80 €
Ein Kinderfachbuch über Bindung
Julia Schneider / Marlene Monzel

Ela hat einen Freund, der ihr dabei hilft, jeden Tag Zaubermomente zu sammeln: Elmo. Elmo ist ihr Bindungsbedürfnis und sorgt dafür, dass Ela nicht zu lange allein ist. Doch manchmal haben die Menschen, die Ela

...alles anzeigen

lieb hat, keine Zeit für sie, verhalten sich unfair – oder gehen sogar weg. Elmo wird dann sauer oder traurig. Für Ela ist es manchmal ganz schön schwer, mit Elmos großen Emotionen zurechtzukommen … Ela und Elmo zeigen, dass das Zusammenleben mit anderen Menschen zauberhaft-schön sein kann. Doch auch, dass große Gefühle dazugehören, die wehtun können. An die Geschichte schließt ein Mitmach-Teil für Kinder an. Ein Fachteil für Erwachsene vermittelt außerdem Hintergrundwissen und gibt Anregungen, wie die Großen unterstützen können, wenn Kinder von Lieblingsmenschen verletzt oder verlassen wurden. Ein Buch über Bindung für alle kleinen und großen Leute, die manchmal jemanden vermissen. Für Kinder ab 4 Jahren.  

17,95 €
Ein Buch für verlassene Zwillingskinder
Uta Fischer / Ilka-Maria Thurmann

Sandra spürt eine unbestimmte Sehnsucht. Sie weiß gar nicht genau, nach was. Tagsüber ist sie deswegen manchmal wie abwesend, und abends kann sie nicht alleine einschlafen.Einfühlsam und liebevoll illustriert,

...alles anzeigen

beschreibt "Am Anfang waren wir zu zweit" einen frühen, vorgeburtlichen Verlust aus der Kinderperspektive: Sandra hatte im Mutterleib einen Zwilling, den sie sehr bald wieder gehen lassen musste.In einem Begleittext für Eltern und Fachleute beschreibt die Autorin mögliche Folgen, aber auch heilsame Umgangsweisen, die sich in ihrer therapeutischen Arbeit bewährt haben. Für Kinder ab 6 Jahren.

16,90 €
Massei, Karsten

Noemi ist ein feinfühliges Mädchen. Seit sie mit einer Imkerin befreundet ist, die sie behutsam an das Wesen der Bienen heranführt, hat sie immer wieder lebhafte Träume. Mal besucht sie nachts ein Bienenschwarm

...alles anzeigen

, mal eine einzelne Bienenkö- nigin - immer sind es Begegnungen voller Wär- me und einer geheimnisvollen Vertrautheit. Und so zieht es sie auch tagsüber regelmäßig zum Haus der Imkerin, um sie bei ihrer Arbeit mit den Völkern zu beobachten und ihr in Manchem zur Hand zu gehen.Noemi durchlebt mit der Imkerin die Höhen und Tiefen einer fürsorglichen Arbeit mit den Bienen- völkern. Sie lernt viel über diese wunderbaren Tiere, über ihre Gewohnheiten und ihre Gemein- schaft, aber auch über die Gefahren, die ihnen drohen. Sie begreift, dass nicht der Honig das vorrangige Ziel der Bienenhaltung ist, wenn sie ihn auch köstlich findet. Honig ist ein ganz be- sonderes Geschenk, wenn man den Bienen so nahe kommt wie Noemi. Gemeinsam staunen Kind und Erwachsene, halten inne, finden Worte und Rituale für das, was sie mit den Bienen erleben.Ein Traum «Mama, ich hatte einen seltsamen Traum. Ich habe geträumt, ein Bienenschwarm kommt durchs Fenster in mein Zimmer geflogen. Es ist mitten in der Nacht. Ich bin hellwach. Der Schwarm schwirrt in meinem Zimmer umher und setzt sich schließlich auf meine Bettdecke. Dort bleibt er eine Weile. Er wärmt mich durch die Decke. Mein Bauch wird richtig warm. Dann fliegt er wieder auf und verschwindet durchs Fenster.»

17,00 €
Zipfel, Dita

Eine neue, übersprudelnd freche Stimme im Jugendbuch Lucie glaubt an einen Jackpot, als sie auf einen Aushang stößt, auf dem ein völlig überbezahlter Gassi-geh-Job angeboten wird. Wie sich herausstellt, ist der

...alles anzeigen

Hund allerdings lange tot und der Zettel das Täuschungsmanöver eines wahrscheinlich verrückten Alten, der einen Ghostwriter für sein schräges Kochbuch sucht. Natürlich glaubt Lucie kein Wort, als er von den streng geheimen Zutaten wie Drachenherzen (die große Ähnlichkeit mit Tomaten haben) oder Werwolfspucke (die verdächtig nach Honig aussieht) faselt. Trotzdem kocht sie das eine oder andere Rezept nach, den Liebestrank zum Beispiel. Nicht, dass sie wirklich auf Marvin steht - das tun ja sonst schon alle -, aber man kann's ja mal ausprobieren. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2020

9,95 €
Über ein starkes Gefühl und wie man damit umgeht
Olliver Merbeth-Brandtner

„Manchmal kommt die Wut wie eine Welle. Wie eine Wutwelle. Ganz schnell und ganz groß. Dann verwandelt Pau sich. Im Spiel, na klar.“ Wenn Pau sich ungerecht behandelt fühlt oder einfach alles zu viel ist, dann

...alles anzeigen

wird Pau grimmig wie ein Bär, wild wie ein Affe oder wütend wie ein Löwe. So eine Wut, wie Pau sie erlebt, kennen wahrscheinlich alle Kinder und alle Eltern. „Pau und die Wut“ ist eine Geschichte für Kleine und Große, über Wut, die Raum und Zeit braucht und dann wieder verschwindet, um Neuem Platz zu machen. Für Kinder ab 3 Jahren.  

12,95 €
Conley, Vikki

Eine Detektivgeschichte, die voller Überraschungen steckt und uns zeigt, dass man das, was man sucht, manchmal schon direkt vor der Nase hat. Die Antwort auf eine Frage zu finden, kann plötzlich ganz leicht sei

...alles anzeigen

n, wenn man nur seine Perspektive ändert oder die Frage anders stellt.Als Charlie einen herrenlosen Schnurrbart findet, wird sie vor ein Rätsel gestellt: Wer verliert denn einen Schnurrbart? Um ihn seinem rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben, nimmt sie die Ermittlung auf. Eine unterhaltsame Geschichte vom Suchen und Finden und der Neugierde auf die Welt.

19,95 €
Boehme, Julia

Tafiti und Pinsel bekommen zusammen alles hin! Als sie seelenruhig in ihrer Hängematte liegen, humpelt der Springhase vorbei. "Au, au, au ", jammert er. Oje, was ist denn da passiert? Zum Glück haben die Fre

...alles anzeigen

unde den fiesen Dorn schnell gefunden und ziehen ihn heraus. Doch auch die anderen Savannentiere brauchen Hilfe: Der Vielfraß hat Bauchweh und Giraffe Gina hat fürchterliche Halsschmerzen. Ob Tafiti und Pinsel auch hier für eine schnelle Genesung sorgen können? Eine aufmunternde Bilderbuchgeschichte übers Kranksein und Gesundwerden und die ganz besondere Magie der Zuwendung - liebevoll geschrieben von Julia Boehme (Conni) und detailverliebt illustriert von Julia Ginsbach. Ein großer Spaß für alle Fans und Neuentdecker ab 3 Jahren!  

12,95 €
Therapie-Begleitbuch
Armour, Katharina

Stark gegen Angst und ZwangWenn Zita aus der Schule kommt, wechselt sie schon im Flur ihre Kleider. Mama hilft ihr, die Zuhause-Sachen anzuziehen, Papa wäscht alle Draußen-Sachen. Doch irgendwas sagt Zita, dass

...alles anzeigen

da überall Schmutz ist, der sie krank machen kann. Als sie will, dass Papa alles nochmal wäscht, platzt ihm der Kragen, er bringt Zita zu einer Therapeutin.Das Buch mit einfühlsamen und gleichzeitig frechen Illustrationen beschreibt Auslöser, Zuspitzung und Behandlung einer kindlichen Zwangserkrankung und kann deshalb gut therapiebegleitend eingesetzt werden. Eine ermutigende Geschichte, das Kindern - und Eltern - zu Stärke gegen das herrische "Zwangsmonster" verhilft.Mit Downloadmaterialen zur Unterstützung einer (Expositions-)Therapie.

17,00 €
Janisch, Heinz

Oft ist es gut, allein zu sein, und es gibt ganz viele Dinge, die man allein tun kann: auf dem Baum sitzen und in die Gegend schauen, lesen, Lärm machen oder auf einem Bein stehen. Aber auch wenn man es noch so

...alles anzeigen

oft probiert, kitzeln kann man sich allein nicht. Es funktioniert einfach nicht!Und es gibt noch etwas viel Schöneres, das man auch nicht allein kann. Und für das vergessen die Kinder sogar aufs Kitzeln ...

16,00 €
Artikel 1-12 von 299