Entwicklungen im Lehramt für Gesundheit und Pflege

Ergebnisse qualitativer Forschung

Hrsg.: Astrid Seltrecht
37,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Erscheinungsjahr: 2021
  • Bestellnummer: 202410
  • ISBN: 9783863214104
  • vorgemerkt, erscheint 3. Quartal 2022
Seit 2012 werden an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Lehrer:innen in der Fachrichtung Gesundheit und Pflege ausgebildet. Im Gegensatz zum Lehrkonzept, das fortlaufend weiterentwickelt und in der Fachöffentlichkeit diskutiert wird, lag wenig Augenmerk auf den Forschungsarbeiten der Studierenden. Doch Wissenschaft lebt davon, dass alle Ergebnisse sichtbar und im fachlichen Diskurs beachtet werden.
Dieses Buch präsentiert Forschungsdesigns 25 ausgewählter Projekte, die sich vier Themenkomplexen zuordnen lassen:
– Professionalisierung von Lehrkräften der Fachrichtung Gesundheit und Pflege
– Professionalität am Lernort Schule
– Professionalität am Lernort berufliche Praxis
– Forschung zu beruflichen und außerberuflichen Gesundheits- und Pflegeleistungen
Außerdem finden sich methodische Hilfen und Hintergrundinformationen zur qualitativen Forschung, die Noviz:innen in diesem Bereich dabei unterstützen, selbstständig Forschungsprojekte durchzuführen.

Astrid Seltrecht
Astrid Seltrecht, Dr. phil., Dipl. Päd., Studium der Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie, ist Professorin für Fachdidaktik Gesundheits- und Pflegewissenschaften an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Sie verantwortet in der Lehre die Berufsschullehrerausbildung in den beruflichen Fachrichtungen Gesundheit und Pflege im Masterstudiengang und den Schwerpunkt „Professionalisierung von und Professionalität in personenbezogenen Domänen“ im Promotionsstudiengang „Berufsbildung & Personalentwicklung“. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der fachdidaktischen Schul- und Unterrichtsforschung, im Arbeits-, Gesundheits- und Unfallschutz sowie in der Laienpflege, insbesondere im ländlichen Raum.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking