Babyschlaf

Fundiertes Wissen und konkrete Handlungsvorschläge aus der Beratungspraxis

Daniela Dotzauer
29,00 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 209 Seiten
  • Auflage: 2
  • Erscheinungsjahr: 2022
  • Bestellnummer: 202548
  • ISBN: 9783863215484
  • lieferbar
Andere Formate
E-Book (PDF)
Hilfe, mein Baby schläft nicht ein! Wirksame Strategien für stressarme Nächte

Das Baby schläft unruhig, wacht zwischendurch häufig auf und braucht lange, um wieder zur Ruhe zu kommen: Dass Schlafqualität Lebensqualität bedeutet, können viele frischgebackene Eltern bestätigen. Wenn die Nerven erstmal blank liegen, können andauernde Schlafprobleme zur schweren Belastung für die Eltern-Kind-Beziehung werden und darüber hinaus die kindliche Entwicklung beeinträchtigen.
Die erfahrene Ärztin Dr. Daniela Dotzauer hat deswegen einen Elternratgeber geschrieben mit leicht umsetzbaren Tipps für Familien. Darin vermittelt sie verständlich aufbereitetes Fachwissen für Eltern, Hebammen und Berater:innen zum viel diskutierten Thema Babyschlaf.

  • Wie Babys schlafen lernen und Eltern die Nächte überstehen: Tipps und Einschlafhilfen
  • Babys Schlafrhythmus verstehen: Hintergrundwissen zu den frühkindlichen Ruhephasen
  • Mit Dr. Daniela Dotzbauers Erfahrungsschatz aus der „Münchner Sprechstunde für Schreibabys“
  • Fundiertes und strukturiert vermitteltes Hebammenwissen für die Beratungspraxis
  • Lösungsorientierte Hilfe für Eltern: Lebensnahe Beispiele und prägnante Merksätze
  • Besser leben mit dem kindlichen Schlafrhythmus: Babys in ihrer Selbstregulation bestärken
    Der kindliche Schlaf ist weit über das erste Jahr hinaus durch zahlreiche Unterbrechungen geprägt. Häufiges Aufwachen ist also nicht gleichbedeutend mit einer Schlafstörung. Babynächte haben ihren eigenen Rhythmus, egal ob das Kind in seinem Zimmer oder im Familienbett liegt. Die Frage darf daher nicht lauten „Wann schlafen Babys durch?“, sondern „Wie schlafen sie wieder ein?“ Mit altersspezifischen Empfehlungen können Eltern ihre Kinder darin unterstützen, alleine in den Schlaf zurückzufinden. Dank Dr. Dotzauers praxisbasierter Schlafberatung gehören durchwachte Nächte bald der Vergangenheit an!

    Inhaltsverzeichnis

    Leseprobe:

    Einschlafen ist manchmal schwer und geht nur über Entspannung! Wie genau ein Mensch einschläft, ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Jeder einzelne Mensch hat seine Gewohnheiten und nicht selten wurzeln diese in der Kindheit. Ganz gleich, welche äußeren Bedingungen wir uns schaffen, wir alle müssen zum Einschlafen ruhig werden und die Augen schließen. Beides ist manchmal sehr schwer, insbesondere wenn man klein ist und noch nicht viel von der Welt kennt. Hebammen und Kinderärzt:innen werden in der Eltern-Kind-Begleitung schon früh mit Nachfragen zum zeitlos brisanten Thema Babyschlaf konfrontiert; sie nehmen eine präventive Schlüsselrolle ein. Die im ersten Lebensjahr rasant voranschreitende Entwicklung des Kindes fordert nicht nur die Eltern, sondern auch die Beratenden müssen Schritt halten und ihre Empfehlungen präzise am jeweiligen Alter und Entwicklungsstand orientieren.
    Mit diesem Buch möchte ich allen Beratenden (insbesondere Hebammen) und Interessierten Zugang zu wissenschaftlich anerkannten Informationen geben. Vor allem möchte ich sie teilhaben lassen an konkretem praxisbezogenem Fachwissen, das nicht nur ihnen Sicherheit gibt, sondern in der Folge auch den Eltern und deren Kindern.
    Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit den Grundlagen der frühkindlichen Regulation, den spezifi schen Eigenheiten des Babyschlafs und der Eltern-Kind-Dynamik. Im zweiten Teil werden diese Grundlagen, in Verbindung mit jahrelangem Praxiswissen, auf die verschiedenen Altersgruppen im ersten Lebensjahr angewandt. Auf dieser Grundlage entsteht eine bindungs- und entwicklungsorientierte Beratung mit dem Fokus auf
    der Eltern-Kind-Interaktion, welche die Bedürfnisse des Babys und seiner Eltern berücksichtigt.

    Klappentexte

    Schlafprobleme betreffen jedes vierte Kind und sind ein zeitlos brisantes Thema in der Elternberatung. Übermüdete Eltern wünschen sich dringend mehr und besseren Schlaf für ihre Kinder und sich, sind oft verunsichert und ratlos.
    Dieses Buch vermittelt fundiertes Grundwissen zur kindlichen Schlafentwicklung und ermöglicht eine individuelle und bindungsorientierte Schlafberatung. Verschiedene frühkindliche Altersstufen und deren Entwicklungsaspekte werden differenziert betrachtet. Beratende können so entwicklungsspezifische Hilfen anbieten. Eltern werden auf die bevorstehenden Herausforderungen vorbereitet und lernen, wie sie eine gute Schlafentwicklung fördern und zu ruhigeren Nächten gelangen. Zahlreiche Fallbeispiele und Dialoge aus der langjährigen Beratungspraxis der Autorin veranschaulichen typische Schlafprobleme, wiederkehrende Fragen und Umsetzungsschwierigkeiten. So entstehen für Hebammen, Beratende und Eltern nachvollziehbare und kindgerechte Handlungsempfehlungen. Ein Grundstein für eine lebenslang gute Schlafkultur!

    »Ihr Buch ist ein wahrer Schatz an praxisnahmen Fachwissen und Tipps für den Alltag von Familien, die durch Schlafprobleme und Regulationsstörungen ihres Kindes an die Grenzen kommen. Klar gegliedert und verständlich geschrieben, mit Info-Kästen und Grafiken, bereitet sie wissenschaftlich belegte Grundlagen und ihr Beratungskonzept für den schnellen Zugriff in der Praxis auf. (...) Was mir besonders gut gefällt, ist die Haltung der Solidarität zwischen den Zeilen und der leichte, lösungsorientierte Tonfall.« (Katja Baumgarten, Deutsche Hebammenzeitschrift 1/2022)

    »Nach dem Stillen ist der Babyschlaf das häufigste Thema, zu dem ich im Rahmen meiner Hebammenarbeit um Rat gefragt werde. Und gerade bei herausfordernden Babys komme ich trotz 30 Jahren Berufserfahrung an meine Grenzen. Die Lektüre dieses Buches hat mir neue Energie und Ideen gegeben. (...) Eine Bereicherung für die Hebammenbibliothek!« (K. Kerlen-Petri, Hebamme 3/2022)

     
    Daniela Dotzauer
    Dr. med. Daniela Dotzauer ist praktizierende Ärztin, Eltern-Säuglings-/Kleinkindberaterin und seit 30 Jahren mit der Kinderheilkunde befasst. Sie arbeitete am Kinderzentrum München in der „Münchner Sprechstunde für Schreibabys“. Dieses „Münchner Modell“ ist die Basis für ihre Beratungspraxis. Daniela Dotzauer ist zudem als Dozentin für viele Themen rund um die frühe Kindheit und auch in der Hebammenfortbildung für den Bayerischen Hebammenverband tätig.
    http://dr-dotzauer.de/
     
    Druckfähiges Cover Herunterladen
    tracking