Sonnige Traurigtage

Ein Kinderfachbuch für Kinder psychisch kranker Eltern

Schirin Homeier
24,95 €
  • Verlag: Mabuse
  • Umfang: 127 Seiten
  • Auflage: 8
  • Erscheinungsjahr: 2020
  • Bestellnummer: 202534
  • ISBN: 9783863215347
  • lieferbar
Andere Formate
E-Book (PDF)

In letzter Zeit ist mit Mama etwas anders: Sie ist so kraftlos und niedergeschlagen. Auf diese "Traurigtage" reagiert Mona wie viele Kinder psychisch kranker Eltern: Sie unterdrückt Gefühle von Wut oder Traurigkeit, übernimmt immer mehr Verantwortung und sehnt sich nach glücklichen "Sonnigtagen". Erst als sich Mona einer Bezugsperson anvertraut, erfährt sie, dass ihre Mutter unter einer psychischen Krankheit leidet und fachkundige Hilfe benötigt.
Im Anschluss wendet sich Mona mit wesentlichen Fragen direkt an das Leserkind: Was ist eine psychische Erkrankung? Bin ich schuld daran? Wer kann Mama oder Papa helfen? Mit wem kann ich reden? Außerdem wird ein Notfallplan für Krisenzeiten eingeführt.
Im Ratgeberteil bekommen private und professionelle Bezugspersonen Anregungen, um betroffene Kinder zu unterstützen.
Für Kinder ab 7 Jahren.

 

Schirin Homeier
Schirin Homeier, geb. 1982, ist Dipl.-Sozialpädagogin (FH). Im Mabuse-Verlag erschienen neben „Sonnige Traurigtage“ ihre drei weiteren Kinderfachbücher „Flaschenpost nach irgendwo“ (für Kinder suchterkrankter Eltern), „Aktion Springseil“ (für Kinder, deren Eltern sich getrennt haben) und „Herzwurzeln“ (für Pflege- und Adoptivkinder). Sie illustrierte „Träumst du, Leon?“ (für Kinder mit Epilepsie). Schirin Homeier gelingt es, schwierige Sachverhalte in kindgerechte Worte und eindrucksvolle Zeichnungen zu fassen. So vereint sie wirkungsvoll Bilderbuch und Ratgeber.
 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking