Bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa handelt es sich um chronisch entzündliche Darmerkrankungen, die in den vergangenen Jahren immer häufiger festgestellt wurden.
Georg Tecker, Diplompsychologe und selbst betroffen, gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Ursachenforschung und der Behandlungsmöglickeiten. Ihnen stellt er die weiterführenden, ganzheitlichen Ansätze der Naturheilkunde, der körperorientierten Therapien und der Selbsthilfegruppen gegenüber.
Der Autor vermittelt das notwendige Wissen, um als Patient den eigenen Krankheitszustand einschätzen zu können. Darüber hinaus macht er konkrete Vorschläge zum Umgang mit der Erkrankung, zur Ernährung und zu speziellen Entspannungsübungen, die sich in der ersten Hamburger Morbus Crohn- und Colitis ulcerosa-Selbsthilfegruppe bewährt haben.
Angesprochen sind an Morbus Crohn und Colitis ulcerosa erkrankte Menschen und ihre Angehörigen sowie Ärzte, Psychotherapeuten, Psychologen und Heilpraktiker.

 

»Eine Muß-Lektüre für Erkrankte, Mediziner und Therapeuten.« (Oldenburgische Volkszeitung 05.08.1985)

 
Georg Tecker

Tecker Georg Georg Tecker, Dipl.-Psychologe; seit 1990 Klinischer Psychologe/Psychotherapeut. Ebenso vom Autor erschienen: 'Morbus Crohn - Colitis ulcerosa: mit der Darmerkrankung leben'.

 
Druckfähiges Cover Herunterladen
tracking