Medizintäter

Ärzte und Ärztinnen im Spiegel der NS-Täterforschung

Hrsg.: Leven, Karl-Heinz / Rauh, Philipp / Ude-Koeller, Susanne / Voggenreiter, Marion
60,00 €
  • Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
  • Umfang: 591 Seiten
  • Erscheinungsjahr: 2022
  • ISBN: 9783412522773
  • sofort lieferbar

Wie keine andere Berufsgruppe waren Mediziner in die nationalsozialistische Rassen- und Vernichtungspolitik involviert. So beteiligten sich Ärzte als Kliniker, Wissenschaftler und Gutachter an Zwangssterilisationen, Krankenmorden (NS-"Euthanasie") und Menschenversuchen in den Konzentrationslagern. Ärzte wirkten aktiv und fast ausnahmslos freiwillig mit am Holocaust und am Völkermord an Sinti und Roma. Im Zentrum des Bandes steht die Frage, wie Ärzte und auch Ärztinnen im "Dritten Reich" zu Tätern wurden. Thematisiert wird zudem die bis heute reichende Rezeptionsgeschichte dieser unheilvollen Geschehnisse. Die Autorinnen und Autoren des Bandes verwenden mentalitäts-, kultur- und ideengeschichtliche Ansätze; hinzu kommen sozialpsychologische Deutungsversuche und (gruppen)biografische Analysen.

tracking